HudHud Islamische Bestattung

Informationen

Der Tod ist ein natürlicher Abschnitt des Lebens und die Zeremonien dienen neben der eigenen Trauerbewältigung dazu, dem Verstorbenen in der letzten Reise zu begleiten.

Wichtige Informationen

Der Tod ist ein natürlicher Abschnitt des Lebens und die Zeremonien dienen neben der eigenen Trauerbewältigung dazu, dem Verstorbenen in der letzten Reise zu begleiten. Für eine reibungslosen Beisetzung dürfen keine rechtlichen Einwände vorliegen. Alle erforderlichen Dokumente müssen spätestens nach der Kontaktaufnahme mit uns vorhanden sein.

Sterbefall zu Hause

Beim einem Sterbefall zu Hause müssen Sie umgehend einen Arzt (Hausarzt oder 112) kontaktieren. Der Arzt muss den Tod eindeutig feststellen und einen Totenschein ausstellen.

Für den Arzt sollten:

  • Personalausweis oder
  • Reisepass

des Verstorbenen zur Verfügung gestellt werden.

Der Totenschein ist für Ihren Bestattungsauftrag und die damit verbundenen Dienste notwendig.

Sterbefall im Krankenhaus/Pflegeheim

Bei einem Todesfall im Krankenhaus oder im Pflegeheim wird der Todesschein automatisch erstellt. Für die Durchführung einer Bestattung bitten wir Sie die unten aufgelisteten Dokumente für uns vorzulegen:

  • Personalausweis/Reisepass
  • Auszug aus dem Familienpersonenstandregister
  • Geburtsurkunde, bei ledigen Personen
  • Heimatsurkunde/Familienbuch
  • Sterbeurkunde
  • Scheidungsurteil/Scheidungsurkunde
  • Gesundheitskarte
  • Rentenbescheid, falls vorhanden
  • Mitgliedschaft zu einem Bestattungsverein, falls vorhanden
  • Überführungserlaubnis vom Konsulat

Bitte vergewissern Sie sich, ob ein Familiengrab bereits vorhanden ist, eine Friedhofnummer und relevante Bescheinigungen existieren.

Bitte überprüfen Sie auch, ob der Verstorbene eine Bestattungsverfügung, eine Sterbegeldversicherung oder einen Vorsorgevertrag mit einem Bestattungsinstitut abgeschlossen hat.